stretchwickeln & banderolieren

GENESIS FUTURA L

GENESIS FUTURA L

Automatische Stretchverpackungsmaschine mit Drehring für Produkte mit Abmessungen bis zu 1450x1450 mm (58x58 inches)

GENESIS FUTURA L
LEISTUNG BIS ZU 80 P/H
LEISTUNG BIS ZU 80 P/H
CUBE TECHNOLOGY™
CUBE TECHNOLOGY™
PALLETTENGRÖSSE BIS ZU 1450x1450 mm (58x58 Zoll)
PALLETTENGRÖSSE BIS ZU 1450x1450 mm (58x58 Zoll)

produktvorteile

S-GRUNDRISS

Geringere Verengung, maximale Einsparungen

GERINGE TCO

Geringere operative Gesamtkosten

DYNAMISCHER FALLSCHIRM

Doppelt vorhandene und kontinuierliche Verschlussmechanismen für maximale Bediensicherheit.

MODULAS DESIGN

Vorbereitet für die schnelle Installation von Upgrades

FLEXIBILITÄT DES VERPACKUNGSZYKLUS

Möglichkeit, den Wickelzyklus an jeder beliebigen Stelle der Packstücke zu beginnen und zu beenden

STANDARD AUSSTATTUNGEN

FESTER VORSPANNWAGEN MODELL BSCSP
FESTER VORSPANNWAGEN MODELL BSCSP

Wagen mit Einzelmotorisierung an Bord mit automatisch wiederaufladbaren Batterien, um eine Vorstreckung der Folie von Beginn des Wickelvorgangs an zu erreichen. Möglichkeit, die Stretchfolie mit festen Werten bis zu 300% vorzustrecken.

FUTURA KLAMMER
FUTURA KLAMMER

Pneumatisch angetriebene Klammereinheit mit Heißdraht-Folienschnitt, die auch die Endversiegelung des Folienstreifens auf dem Kontrast beinhaltet.

übersicht

Wie die anderen Stretchwickler der FUTURA-Familie arbeitet die Maschine mit einem exklusiven System, bei dem die Antriebseinheiten für die Vorstreckung mit Batterien betrieben werden, die während der Maschinenpausen bei der Palettenzufuhr und -abfuhr aufgeladen werden.

GENESIS FUTURA BIG PALLET SIZES BIG SIZED ROTATING RING STRETCH WRAPPER

optionen & datenblatt

USCSP/2 - CUBE TECHNOLOGY L.1 - VARIABLER VORSTRECKWAGEN

Vorstreckwagen mit doppelter unabhängiger Gleichstrommotorisierung an Bord, mit Stromgenerator und Ultrakondensatoren. Variable Vorstreckung mit einem Bereich von 150%-400%, der über das Bedienfeld und das Steuersystem mit Inverter gewählt werden kann.
Es ist möglich, bis zu 12 Rückhaltekraftwerte auf die Palette anzuwenden.
 
Der Wagen ist mit einer Folienrollenhöhe von 500/20" mm ausgestattet; optional kann der Wagen mit einer Folienrollenhöhe von 750/30" mm ausgestattet werden.

Die Einstellung der Rückhaltekraft auf der Palette wird durch ein reaktives System auf Basis der CUBE TECHNOLOGYTM Level 1 gesteuert.

USCSP/2 - CUBE TECHNOLOGY L.1 - VARIABLER VORSTRECKWAGEN

NIP&TUCK KLAMMER

Optionale Vorrichtung zum Klemmen, Schneiden und Einfädeln der Folie ohne Versiegelung.

Das letzte Ende der Wickelfolie wird in den vorletzten Wickel eingelegt.
 

NIP&TUCK KLAMMER

VERTIKALE DRUCKPLATTE

Palettenrückhaltesystem beim Wickeln, obligatorisch bei oberen Abdecksystemen (Top Inside / Top Outside) oder bei besonders instabilen Ladungen.

VERTIKALE DRUCKPLATTE

OBERE INNENSEITE DER ABDECKUNG

Automatisch in das Struktursystem integriert, um die Oberseite der Palette abzudecken und Schutz gegen Staub und Wasser zu erhalten

OBERE INNENSEITE DER ABDECKUNG

VORRICHTUNG ZUR SCHNURBILDUNG

Optionales System, um die Breite der Folie zu einem "Seil" zu reduzieren und eine effektivere Stabilisierung der Ladung zu gewährleisten.

Verfügbar in 3 Versionen:

ABSEILEN VON UNTEN

Reduziert die Bandbreite der Folie von unten, wodurch ein kleines Seil entsteht, das auf Höhe der Holzachse der Palette angebracht wird, während der verbleibende Teil der nicht abgeseilten Folie auf dem Produkt angebracht wird. 

ANSEILEN VON OBEN

Verringern Sie die Bandbreite der Folie von oben nach unten, um ein komplettes Seil zu erzeugen, das normalerweise auf der Höhe der Holzachse der Palette angebracht wird.

Die Palette wird von unten bis oben mit offener Bandfolie umwickelt. Das Folienband wird dann von oben über die gesamte Länge verengt, so dass ein "Seil" entsteht, das spiralförmig bis zum Boden verläuft. Der letzte Teil des Zyklus wird mit offener Folie durchgeführt.

ACHTUNG: Bei diesem Vorgang wird die "Kordel" auf das Produkt gelegt. Wenn das Produkt oder seine Verpackung empfindlich sind, können sie beschädigt werden.

ANSEILEN MIT DOPPELTER BEWEGUNG

Der Zyklus besteht darin, die Palette von unten nach oben mit offener Folie zu umwickeln, um sie dann von oben nach unten zu verengen und so ein doppeltes "Seil" zu bilden. Der letzte Teil des Zyklus wird mit offener Folie durchgeführt. Die Verengungsbewegungen des Folienbandes können unabhängig voneinander oder synchronisiert erfolgen.

ACHTUNG: Bei diesem Vorgang wird das "Seil" auf das Produkt gelegt. Wenn das Produkt oder seine Verpackung empfindlich sind, können sie beschädigt werden.
 

VORRICHTUNG ZUR SCHNURBILDUNG

ZENTRIERMASCHINE PALETTENHEBER

Vorrichtung zum Anheben der Palette, um das Umwickeln der Holzpalette zu ermöglichen.

Sie wird normalerweise in Kombination mit einer Anseilvorrichtung verwendet, um die maximale Stabilität der Ladung zu gewährleisten.

Erhältlich mit pneumatischem oder hydraulischem Antrieb.

Sie befindet sich unter dem zentralen Maschinenförderer.
 

ZENTRIERMASCHINE PALETTENHEBER

RCONNECT

Gerät zur Kontrolle, Erfassung, Verarbeitung und Archivierung großer Datenmengen von installierten Maschinen. Über ein spezielles zugangskontrolliertes Portal, das von PCs oder jedem tragbaren Gerät aus zugänglich ist, können Sie sich mit allen mit dem Rconnect-System ausgestatteten Maschinen verbinden und deren Leistung rund um die Uhr überwachen.

- Überwachen Sie Ihre Leistung
- Verbessern Sie Ihre Effizienz
- Erkennen und überprüfen Sie Ihre Leitungsausfälle
- Fernunterstützung in privater Verbindung ohne Notwendigkeit eines Firmen-LANs

RCONNECT

ARC - AUTOMATISCHER SPULENWECHSLER

Motorisierte Einheit, die automatisch und ohne Eingriff des Bedieners den Auswurf der leeren Kartonrolle und die Positionierung der neuen Folienrolle für die Verpackung vornimmt.

Erhältlich in der Version ARC/1 mit einer Ersatzrolle und ARC/2 mit zwei Rollen; auch kompatibel mit Top Inside.

Die Rollenwechseleinheiten befinden sich innerhalb der Schutzvorrichtungen, aber außerhalb des Spielraums des Rings, so dass es möglich ist, die neuen Rollen unter absolut sicheren Bedingungen zu positionieren, ohne den Betrieb der Verpackungsmaschine zu unterbrechen.
 

ARC - AUTOMATISCHER SPULENWECHSLER

VCA - ECKENANLEGER

Automatischer Eckenaufleger für den Schutz der Palettenecken.

Sie besteht aus vertikalen Lagern, kombiniert mit Vakuumgreifern und beweglichen Händen.

Dank eines speziellen Steuerungssystems (ROBOPAC-Patent) sind die Vakuumgreifer in der Lage, die Ecken der Palette vollautomatisch zu "lokalisieren", ohne dass eine manuelle Einstellung oder Anpassung erforderlich ist.

VCA - ECKENANLEGER

TPM-BAUSATZ

WENIGER IST MEHR

TPM-Kit bedeutet weniger und präventive Wartung und höhere Produktivität.

- Vermeiden Sie Ausfallzeiten der Produktionslinien
- Visuelle Kontrolle des Maschinenstatus

Einfache Schmiervorgänge, Manometer mit rot/grünen Farbringen und Wartungsplan direkt auf der HMI mit Anzeigen und Warnhinweisen.

TPM-BAUSATZ

ZWISCHENBLATT-FALTVORRICHTUNG

Vorrichtung zum Einschlagen der unteren Klappen von Zwischenblättern mit oder ohne Holzpalette.

ZWISCHENBLATT-FALTVORRICHTUNG

Pallettenmaße min - max mm

500x600 - 1450x1450

  Zoll 20x24 - 58x58
Max Palettenhöhe mm

2000

  Zoll 80

Standard Netzspannung und -frequenz V - Hz

400-415 ± 5% - 50 ± 1%

Optional Netzspannung und -frequenz V - Hz

380-480 ± 5% - 60 ± 1%

Pressluftdruck Bar

6 ± 1

Folienspulenhöhe mm

500

  Zoll 20
Max Spulendurchmesser mm

250

  Zoll 10

brochure

Download
Zurück zum Anfang